Inhalt
 

Erfolgreiche B2B Twitter Kampagnen durch Content Curation

Sven Balnojan

Sven Balnojan    31.10.2013

Social Media

 

Hat Ihre Firma einen Twitter Account? Hat der Account viele Tweets und Follower? Sind Sie in der Lage Ihren Social Media ROI zu messen und zu optimieren? Wenn Sie all diese Fragen mit ja beantworten können, brauchen Sie hier nicht weiterzulesen.

 

Hat Ihre Firma allerdings Probleme mit Twitter oder haben Sie bisher noch nicht über eine Twitter Kampagne nachgedacht, dann sind die folgenden Informationen für Sie gedacht.

 

Viele B2B Unternehmen sind im Umgang mit Twitter zunächst vorsichtig. Aus gutem Grund, ziehen sich doch viele Unternehmen ohne eine solide Planung schnell wieder von Twitter zurück.

 

In diesem Artikel stellen wir Ihnen das Konzept „Content Curation“ vor. Wir zeigen, wie auch ohne großen Zeit- und Ressourceneinsatz eine nachhaltige B2B Twitter Strategie umgesetzt werden kann – ohne direkte Kommunikation mit Kunden.

 

Content Curation bezeichnet das regelmäßige Posten von Links zu interessanten und relevanten Inhalten in Ihrer Industrie. Am besten lässt es sich an einem Beispiel verstehen:


Example Content C

 

IBM als B2B Unternehmen auf Twitter

 

Der Twitter Kanal von IBM richtet sich an B2B Kunden und veröffentlicht 5-10 Tweets. Was uns interessiert ist der Mix der Inhalte:pro Tag. Die Themen decken alle Geschäftsfelder von IBM ab.

 

  •  5% der Links gehen zu Standard Pressemeldungen und „Sales“ Artikeln.
  • 45% der Links gehen zu IBM Artikeln, z.B. von IBM Blogs. Diese sind aber alles sehr hilfreich und keinesfalls „Sales“-Artikel.
  • 55% der Links gehen sogar zu Drittanbietern, die nichts mit IBM zu tun haben.

 

Die Struktur ist also klar, 95% der Links gehen zu relevanten Inhalten mit hilfreichen Tipps und Informationen für den Zielmarkt. Hätten sie keine eigenen Inhalte würden sie sicherlich 95% Links zu fremden Inhalten tweeten.

 

Aber was hat IBM davon die Artikel und Blogposts von anderen zu verbreiten?

 

 

Die positiven Effekte von Content Curation

 

Veröffentlichen Sie regelmäßig Links zu hilfreichen und relevanten Inhalten, kann dies sehr positive Effekt auf ihre B2B Marke haben. Die drei wichtigsten Effekte sind:

 

  • Curating Content macht sie zu einer Autorität auf diesem Gebiet. Das bringt Ihnen Aufmerksamkeit, mehr Follower und natürlich potentielle Kunden.
  • Das Teilen von Links von Anderen macht es auch wahrscheinlicher, dass Ihre Inhalte ebenfalls weiterverteilt werden. Damit erhalten Ihre Blog Posts und Case Studies ebenfalls mehr Links und Besucher.
  • Dadurch dass Sie ihren Kunden wertvolle Informationen geben, erhöhen Sie deren Zufriedenheit. Außerdem können so potentielle Kunden von einem Kauf überzeugt werden („Lead Nurturing“).

 

 

Content C

 

 

Wie eine Content Curation Strategie erstellt werden kann

 

Um diese positiven Effekte zu erreichen müssen Sie als B2B Unternehmen vorbreitet sein.

 

Bestimmen Sie Ihre Zielgruppe. Beschränken Sie sich nicht auf potentielle Kunden, auch Industriemagazine, Internetblogs oder andere einflussreiche Medien in ihrem Markt sind eine wichtige Zielgruppe. Diese können Ihre Inhalte dann mittels ihrer eigenen Twitteraccounts einem großen Publikum zugänglich machen.

 

Sammeln Sie Inhalte. Wenn Sie ein eigenes Blog haben, dann empfehlen wir Ihnen alle Inhalte zu verteilen, so lange diese für den Zielmarkt relevant und interessant sind. Betrachten sie auch andere B2B Twitterer in ihrem Markt, aktuelle Trends sowie Messen um an aktuelle Inhalte zu kommen.

 

Erstellen Sie einen Twitterplan. Twitter ist dafür gemacht, regelmäßig Inhalte zu veröffentlichen. Deshalb sollten auch Sie einem regelmäßigen Plan folgen. Stellen Sie sicher, dass eine einzige Person dafür zuständig ist, den Twitter Account mit Inhalten zu füllen. Zusätzlich empfiehlt es sich, einen monatlichen Bericht über die Aktivitäten und mögliche Verbesserungen einzurichten.

 

 

Geben Sie Twitter eine Chance

 

Eine B2B Twitter Kampagne kann ihre Tücken haben, aber diese sind mit guter Vorbereitung vermeidbar. Auch wenn es auf den ersten Blick nicht offensichtlich scheint, so können Sie und Ihre Marke aus einer guten Twitter Kampagne einen Mehrwert generieren.

 

Also, finden Sie heraus was ihre Zielgruppe interessiert und fangen Sie an zu twittern.