WeChat FAQ

Für viele ausländische Unternehmen, die noch keine Niederlassung in China haben oder gerade erst in China auf den Markt gekommen sind, ist WeChat meist ein Buch mit 7 Siegeln. "Ist es wirklich so mächtig?" werden wir oft gefragt.

Und unsere Antwort darauf lautet: WeChat ist auch nur ein Marketingkanal, ein Marketing Werkzeug unter anderen. Im Gegensatz zu anderen sozialen Medien hat WeChat aber einige API-Datenschnittstellen, die wesentlich mehr Nutzen für B2B-Unternehmen bieten.

 

Seit sieben Jahren bieten wir WeChat-Services in China an, sind aber als effective world Group bereits seit 22 Jahren im Bereich des digitalen B2B-Marketings tätig und verfügen über umfangreiche Erfahrungen mit verschiedenen digitalen Marketinglösungen auf der ganzen Welt.

 

Daher beherrschen wir nicht nur das Know-how des WeChat-Betriebs, sondern nutzen WeChat auch als digitalen Marketingkanal für Unternehmensmarketing in seiner gesamten Bandbreite und seiner Bedeutung.

 

Nachfolgend haben wir einige WeChat-Fragen, die Kunden in den letzten Jahren am meisten beschäftigten, mit detaillierten Antworten gesammelt und sortiert.

  • Welche Arten von WeChat-Konten gibt es und welche unterschiedlichen Rollen spielen diese?
  • Was ist ein Unternehmens-WeChat, was ist ein öffentlicher WeChat-Account und was ist eine WeChat-Gruppe?
  • Kann ich die spezifischen Informationen der Fans im Hintergrund von WeChat sehen?
  • Was ist der Unterschied zwischen WeChat, Facebook und Twitter?
  • Benötigen Sie für WeChat eine offizielle chinesische Website?

 

Diese Fragen werden in unserem WeChat-FAQ ausführlich beantwortet. Aufgrund der ständigen Weiterentwicklung von WeChat wird der Inhalt der FAQ regelmäßig aktualisiert und geprüft. Sollte Ihr Frage nicht enthalten sein, wenden Sie sich auch gerne an uns. Unsere WeChat-Experten beantworten gerne Ihre Fragen.

Zunächst sollten wir die persönlichen öffentlichen Konten von WeChat und WeChat klar unterscheiden.
Als Einzelperson können Sie ein WeChat-Konto mit Ihrer Mobiltelefonnummer registrieren, damit Informationen über den Freundeskreis veröffentlichen und teilen, mit Freunden, Familie und anderen Kontakten chatten und die Informationen abonnieren, die von Medien, Unternehmen und anderen Organisationen auf dem öffentlichen WeChat-Konto veröffentlicht wurden.

Regierungen, Unternehmen, Medien, andere Organisationen und sogar Einzelpersonen können beantragen, öffentliche WeChat-Konten einzurichten. Das öffentliche WeChat-Konto ähnelt der Facebook-Fanseite. Der Hauptteil des öffentlichen Kontos kann Inhalte veröffentlichen, Aktivitäten organisieren und Benutzerabonnements erhalten (Fans abrufen).
Im Allgemeinen bezieht sich der WeChat-Betriebsdienst auf den Betrieb von WeChat-öffentlichen Konten.

Enterprise WeChat ist eine effiziente Büroplattform, die vom WeChat-Team von Tencent im April 2016 eingeführt wurde. Im Gegensatz zum öffentlichen WeChat-Konto steht Enterprise WeChat hauptsächlich internen Mitarbeitern und eingeladenen Kunden und Partnern offen.Es dient als Büro.

 

Das Kommunikationstool verfügt nicht nur über eine WeChat-ähnliche Chat-Funktion, sondern integriert auch öffentliche Telefon- und E-Mail-Funktionen, Ankündigungen, Anwesenheit, Urlaub, Erstattung und andere Funktionen. Derzeit arbeitet Tencent intensiv daran, die Lücke zwischen gewöhnlichem WeChat und WeChat für Unternehmen zu schließen. Es kann ein einheitliches Image verwendet werden, um mit potenziellen Kunden über gewöhnliches WeChat dann über Unternehmens-WeChat zu kommunizieren.

WeChat-Gruppen ähneln WhatsApp-Gruppen und können von Einzelpersonenen erstellt werden. Wenn das Unternehmen eine bestimmte WeChat-Gruppe einrichten will, muss es einen Mitarbeiter autorisieren, eine WeChat-Gruppe über seinen persönlichen WeChat (oder einen speziell für die Einrichtung einer WeChat-Gruppe registrierten WeChat) einzurichten. Unternehmen können WeChat-Gruppen nicht direkt zum Einrichten von WeChat-Gruppen verwenden.

Wenn ein Unternehmen ein öffentliches WeChat-Konto registrieren will, muss es derzeit eine Niederlassung in China haben, d.h. die Betriebsgenehmigung (Geschäftslizenz) dieser Niederlassung besitzen.

 

Was ist, wenn ein Unternehmen noch keine Niederlassung oder Niederlassung in China hat?

Eine Variante wäre es die Geschäftslizenz des inländischen Hauptvertriebshändlers (Vertriebshändlers) in China "auszuleihen" oder eine andere Variante, ihre WeChat-Agentur mit der Verwendung der Geschäftslizenz der Agentur zur Registrierung einer öffentlichen Nummer zu beauftragen.
Es sei daran erinnert, dass WeChat derzeit vorschreibt, dass nur zwei öffentliche WeChat-Konten pro Betriebslizenz eröffnet werden können. Wenn das Unternehmen angemessene Anforderungen hat, um mehr öffentliche Konten zu eröffnen, muss ein spezieller Antrag bei WeChat gestellt werden.

Darüber hinaus benötigen Sie einen Kontoadministrator, der die folgenden Bedingungen erfüllt:
• er/sie besitzt einen Personalausweis der Volksrepublik China,
• er/sie besitzt eine chinesische Handynummer
• er/sie besitzt ein persönliches WeChat-Konto, das mit einem chinesischen Bankkonto verknüpft ist

Nein, basierend auf dem Datenschutz der WeChat-Benutzer können Sie im WeChat-Verwaltungshintergrund die persönlichen Informationen der Fans wie echte Namen und Mobiltelefonnummern nicht sehen. Aber Sie können seinen Spitznamen und seine Region sehen.

 

Wenn Sie weitere Informationen zu jedem Fan erhalten möchten, müssen Sie diese auf unterschiedliche Weise von den Fans erhalten, z.B. durch Ausfüllen eines Registrierungsformulars oder Teilnahme an einem Fragebogen.

Nein, als Manager oder Betreiber des öffentlichen Kontos ist es nicht möglich, Chats mit Fans direkt im Hintergrund zu initiieren, aber es können Fans eingeladen werden, Chats zu initiieren, indem Vorlagennachrichten an Fans gesendet werden.

Dies ist ein Problem, das viele B2B-Unternehmen plagt. Mit der zunehmenden Rolle und Einfluss von WeChat in der Unternehmenswerbung stellen B2B-Unternehmen oft die Frage, ob es notwendig ist, die offizielle Website beizubehalten. Unsere Antwort auf diese Frage lautet:


Die offizielle Website und WeChat sind zwei unverzichtbare Bestandteile der digitalen Marketing-Strategie eines Unternehmens. Beide müssen berücksichtigt werden, müssen jedoch unterschiedliche Schwerpunkte haben.

 

Benutzer in der B2B-Branche sollen die Unternehmensmarke vollständig verstehen oder auch Waren kaufen. Meist wird dafür PC oder Laptop genutzt, u.a. auch über die Suchmaschinen wie Baidu. Die vom Unternehmen auf WeChat veröffentlichten Informationen können nicht in der Suchmaschine (Baidu) gefunden werden. Wenn ein potenzieller Benutzer dem WeChat des Unternehmens nicht folgt, kann er die vom Unternehmen über WeChat veröffentlichten Informationen auch nicht automatisch abrufen.


Der Vorteil von WeChat besteht darin, dass es die gefilterten, qualitativ hochwertigen Inhalte des Unternehmens, einschließlich der neuesten Produktinformationen, technologischen Innovationen und herausragenden Case Studies an die Nutzer übertragen kann, die ihnen schneller und genauer folgen, und so über ihre Reposts auch mehr Informationen erhält. (Kunden Feedback)

WeChat, Facebook und Twitter sind alles soziale Medien mit vielen Ähnlichkeiten, aber auch offensichtlichen Unterschieden.


Unter dem Gesichtspunkt der Veröffentlichung von Inhalten kann WeChat eine Mischung aus Bildern und Text mit personalisierten und komplexen Inhalten veröffentlichen und interaktive Minispiele in HTML5 senden, was Facebook und Twitter nicht können.


In Bezug auf die technische Skalierbarkeit hat WeChat API-Schnittstellen für technische Entwickler geöffnet auf deren Basis die Anforderungen des Unternehmens entwickelt werden können. Die Customer Journey der Benutzer bei Verwendung verschiedener mit WeChat verbundener Anwendungen kann ebenso nachvollzogen werden.

Wie viele Socialmedia bietet WeChat Unternehmen auch verschiedene Werbeformate an. Diese sind im wesentlichen drei Typen:

 

  • Freundeskreiswerbung,
  • Werbung für öffentliche Konten und
  • Applet-Werbung.

 

Derzeit verwenden nicht viele B2B-Unternehmen WeChat-Werbung, insbesondere zum Zwecke der Lead-Generierung. Der Hauptgrund ist, dass die Produkte hochprofessionell sind. Wenn es B2B-Unternehmen gibt, die WeChat-Werbedienstleistungen nutzen, werden diese hauptsächlich für das Branding verwendet, um die Markenbekanntheit zu steigern, oder um Branding für die Rekrutierung in großem Maßstab einzusetzen.


Zusätzlich zu den von der WeChat-Plattform bereitgestellten Werbedienstleistungen kann B2B auch mit Branchenplattformen zusammenarbeiten, um deren Produkte über das öffentliche WeChat-Konto zu bewerben. Solche Werbung ist normalerweise effektiver.

Das WeChat Mini-Programm ist eine Anwendung, die ohne Herunterladen verwendet werden kann. Sie muss in der WeChat-Umgebung geöffnet werden. Wenn ein Unternehmen ein Funktionsprogramm entwickelt und seine Zielgruppe an die Verwendung von WeChat gewöhnt ist, ist die Verwendung von WeChat-Applets zur Entwicklung dieser Funktion wirtschaftlicher als die Verwendung einer normalen APP, da der Entwickler nicht überlegen muss, ob zwei Systeme für Android- und iOS-Telefone entwickelt werden sollen.

Das Hochladen auf Google Play oder AppStore ist nicht erforderlich.

Cargill
FST
KUKA
Lincoln
Nordson
Schunk
SPXFLOW
Suez
Swisslog
Zebra